Schon mal als einziger Dampfer mitten in einer Gruppe Nichtraucher und Pyro-Rauchern gesessen? Eigentlich kommen immer die gleichen Fragen, wenn es ums Vapen geht.

„Sag mal, das ist doch künstlich und schädlich, oder? Woher weiß ich überhaupt, was da drin ist?“ Genau diese Frage kommt einfach immer. Und am besten schickt ihr in Zukunft der betreffenden Person einen Link zu diesem Blogbeitrag.

Meistens kommt die Frage nach dem Geschmack: „Tabak ist halt ein natürlicher Rohstoff und die E-Liquids haben doch ganz verschiedene Geschmäcker, das muss doch giftig und künstlich sein.“ Nun, die verwendeten Aromen haben Lebensmittelqualität und sind demnach sicherlich nicht giftig. Sie schmecken außerdem nicht künstlich, sondern vollmundig und fruchtig, wenn man will sogar nach Tabak – aber das kann ja jeder Kritiker schnell mit einem ersten Dampf-Versuch feststellen.

„Ist da dann nur Geschmack drin?“

Das Aroma ist ein hochkonzentriertes Konzentrat, das nicht pur gedampft wird, sondern erst nach Mischen im richtigen Verhältnis dampfbar ist. Das Aroma-Konzentrat ist bei Totally Wicked auf PG-Basis. PG? Was ist das? Achtung, jetzt kommt ein seltsames Wort – PG ist ein Bestandteil der E-Liquids und heißt ausgeschrieben Propylenglycol. Hört sich voll schlimm an? Ja, aber ihr hattet PG schon sehr, sehr oft im Mund. Es ist nämlich auch in Kaugummis enthalten.

Obwohl ihr jetzt beim Kaugummi an eine zähe Masse denkt, PG selbst ist dünnflüssig. Dickflüssiger werden die E-Liquids dann durch VG – wieder eine harmlose Abkürzung für ein schwieriges Wort: Vegetable Glycerine, also pflanzliches Glycerin – auf natürlicher Basis. In vielen Mischungen sind PG und VG in einem 50/50 Verhältnis. So ist das Liquid weniger dickflüssig und eignet sich so auch für kleine Verdampferköpfe. In einem 80/20 Verhältnis ist der VG Anteil höher, somit wird das E-Liquid dickflüssiger (wenn nicht mit Wasser verdünnt) und passt nur für größere Verdampferköpfe.

Zu den drei Bestandteilen VG, PG und Aroma kommt dann in den meisten Liquids noch Nikotin(-Base) hinzu. Die Nikotinmenge wird in Milligramm pro Milliliter angegeben. (z.B. sind in einem 0,3% Liquid 3mg/ml Nikotin enthalten) Der Inhaltsstoff Nikotin ist natürlich gerade für reguläre Raucher interessant, die in Zukunft auf die gesundheitsschädliche Verbrennung verzichten wollen. Ihnen können nikotinhaltige E-Liquids den Umstieg erleichtern. Aber natürlich gibt es auch E-Liquids ganz ohne Nikotin.

Noch irgendwelche Fragen? Mit der Zeit werden die kritischen Vorbehalte gegenüber dem Dampfen wohl eh verblassen. Immer mehr Raucher steigen auf E-Zigaretten um, und so ist man irgendwann nicht mehr alleine am Dampfen. Vape on!

Comments